Nepal

8 Jagden zeigen Alle Jagdangebote zeigen

8 Jagdangebote, 1 Jagdanbieter ab$29,000

8 Jagden
$29,000 ab
2 Wildarten
7733Mi bis zum nächsten Jagdrevier

Warum Nepal

Hunting in Nepal: Hunt on the Roof of the World

Jagd auf dem Dach der Welt

Jagden in Nepal sind eine Herausforderung wie keine andere, da dich die höchsten Berge der Welt fordern werden

Hunting in Nepal: Pursue Unique Species

Verfolge einzigartige Arten

Nepal ist der einzige Ort auf der Welt, der Himalaya-Tahr in seiner natürlichen Umgebung beheimatet. Sie können auch Blauschafe jagen, das am höchsten-lebende Säugetier der Welt

Hunting in Nepal: Rich and Varied Culture

Vielfältige Kultur

Erleben Sie die vielfältige Kultur Nepals, einschließlich buddhistischer und hinduistischer Traditionen, und lassen Sie sich von den Sherpas, den weltbesten Bergsteigern, unterstützen und führen

Jagden in Nepal auf der Karte

Über die Jagd in Nepal

Nepal is a small south Asian country that boasts a tremendous diversity of terrain, climate, and wildlife. While it is best known for having eight of the world’s ten highest peaks within its borders, Nepal’s geography consists of three very different zones. The northern part of the country, the Himalayas, contains the highest mountains in the world, including Mount Everest at 29,029 feet. The Hill Region abuts the mountains, up to about 13,123 feet, and the southern lowlands, or Terai, bordering India, is a plains region with a steamy, subtropical climate. In these three regions are species as diverse as blue sheep, Himalayan tahr, snow leopard, Indian rhinoceros, wild boar, and several species of deer. Modern-day hunts are conducted in the Dhorpatan Game Reserve. Hunting blue sheep and Himalayan tahr here is arguably one of the world’s greatest mountain hunts. It’s possible to go in either fall or spring. It goes without saying that the Himalayas are high and very steep, so this is an extreme hunt requiring excellent physical fitness. There is usually a two- to four-day hike just to get to the hunting area after a helicopter drops you off at 10,000 feet. Experienced Sherpas carry much of the gear. Tahr are found near timberline, around 12,500 feet, in steep, cliffy areas. Blue sheep are the world’s highest-dwelling large mammal and are hunted at altitudes of 16,000 feet or more. Other species that are legal to hunt in Nepal include the Indian muntjac or barking deer, wild boar, and hog deer. Most hunters come for sheep and tahr, and a few also hunt muntjac, which can be found in the mountains and hill zone. Hog deer and wild boar are rarely hunted as they are found in the plains regions where there is currently no organized hunting.

Was Sie wissen müssen

  • 1. Planen Sie Ihre Reise
  • 2. Ihre Ankunft
  • 3. Die Jagd
  • 4. Nach der Jagd

Planen Sie Ihre Reise

Visum

Most hunters arrive in Kathmandu. Unless you are a citizen of India or Nepal, you must have a visa. Nepali embassies and consulates issue visas with no fuss. You can download a visa application form from the websites of the Nepali embassy in Washington, DC (www.nepalembassyusa.org) or London (www.nepembassy.org.uk).

You can also get a visa upon arrival. To do so you must fill in an application form and provide a passport photograph. A single-entry visa valid for 15/30/90 days costs US $25/40/100.

Ihre Ankunft

Wenn Sie Ihr eigenes Gewehr mit nach Nepal bringen, benötigen Sie jemanden, der Ihnen bei den Ein- und Ausreiseprozeduren behilflich sein kann, also vereinbaren Sie dies mit Ihrem Jagdanbieter. Sie sollten die Details der Schusswaffe, die Sie Ihrem Jagdanbieter geben, rechtzeitig im Voraus mitteilen und diese werden veranlassen, dass die Regierung von Nepal die Waffen- und Munitionslizenz ausstellt. Nach der Einreise und dem Abholen Ihres Gepäcks müssen Sie Ihre Waffe überprüfen lassen und Sie werden eine Feuerwaffengenehmigung erhalten. Wie in den meisten asiatischen Ländern sollten Sie dies nicht alleine versuchen.

Die Jagd

Die Jagd in Nepal findet in extremer Höhe und in sehr anspruchsvollem Gelände statt. Eine körperlich gute Verfassung ist ein „Muss“. Die durchschnittliche Schussentfernung kann sehr lang sein, daher werden im Allgemeinen Gewehre der .300 Magnum-Klasse empfohlen. Jäger sollten über Entfernungen von 500 Metern und mehr gut geübt und problemlos schießen können. Jäger, die eine Reise nach Nepal in Betracht ziehen, sollten sich der potenziell tödlichen Risiken einer Jagd in großer Höhe bewusst sein. Vorbereitungen sollten unbedingt im Voraus mit einem Arzt besprochen werden. Die meisten Jäger nehmen verschreibungspflichtiges Diamox, um Lungenödemen vorzubeugen. Die Berge können extrem kalt und windig werden und wenn Sie einmal auf der Jagd sind, werden Sie wahrscheinlich ausgiebig wandern und klettern müssen und in kleinen Zelten übernachten. Wenden Sie sich an Ihren Ausrüster, um Empfehlungen zu Kleidung und Ausrüstung zu erhalten, die den harten Bedingungen standhalten können.

Nach der Jagd

Trophäen Export

Die Mitarbeiter Ihres Jagdanbieters werden sich mit lokalen Betreibern und Behörden abstimmen, um die erforderlichen Exportgenehmigungen zu erhalten. Nach der Jagd kann zusätzliche Zeit erforderlich sein, um diese Dokumente vorbereiten zu lassen. Wenn die Dokumentation rechtzeitig fertig werden, ist es möglich, Ihre Trophäen direkt mit nach Hause zu nehmen.

Bewertungen

Top Jagden

Blue Sheep 1x1 / Fall hunt

Blue Sheep 1x1 / Fall hunt

10 1 Bewertung
Nepal
Blauschaf Bharal
Reisedauer: 16 Tage
Season: 1 Okt. 2025 - 30 Nov. 2025
Pauschalpreis
$31,000
für 16 Tage, 1 Jäger
Blue Sheep 2x2 / Fall hunt

Blue Sheep 2x2 / Fall hunt

10 1 Bewertung
Nepal
Blauschaf Bharal
Reisedauer: 16 Tage
Season: 1 Okt. 2025 - 30 Nov. 2025
Pauschalpreis
$29,000
für 16 Tage, 1 Jäger
Blue Sheep 2x2 / Spring hunt

Blue Sheep 2x2 / Spring hunt

10 1 Bewertung
Nepal
Blauschaf Bharal
Reisedauer: 16 Tage
Season: 1 März 2025 - 30 Apr. 2025
Pauschalpreis
$29,000
für 16 Tage, 1 Jäger
Nepal

An diesem Land interessiert? Newsletter anmelden, um Angebote direkt in Ihren Posteingang zu bekommen

Google Übersetzer

{{$ctrl.helpText}}

Ok