Jagen in Österreich

8 Jagden zeigen Alle Jagdangebote zeigen

8 Jagdangebote, 2 Jagdanbieter ab$568

8 Jagden
$568 ab
6 Wildarten
4262Mi bis zum nächsten Jagdrevier

Warum Österreich

Hunting in Austria: Unique hunting tradition and culture

Einzigartige jagdliche Tradition und Kultur

Genießen Sie traditionelle Pirschjagd in den Bergen inmitten röhrender Hirsche, besteigen Sie einen Berg, um auf Gamswild zu jagen, oder nehmen Sie an einer klassischen Drückjagd teil, um Ihre Schießenfähigkeiten zu zeigen

Hunting in Austria: Unforgettable experience for your family

Unvergessliches Erlebnis für Ihre Familie

Österreich bietet viele Möglichkeiten, die Jagd mit einer Familienreise zu kombinieren. Sie und Ihre Familie können Ausflüge zu verschiedenen weltbekannten Destinationen genießen, so wie Wien, die Hauptstadt, oder Salzburg, die Mozartstadt. Es gibt viele Möglichkeiten für kulturelle Erlebnisse für einen Nicht-Jäger und auch für Touren vor und nach der Jagd. Die kleinen Ortschaften in den Alpen sind auch sehr einladend und begrüßen Touristen aus der ganzen Welt

Hunting in Austria: Unique game species

Einzigartige Wildarten

Österreich ist für seine vorbildliche Verwaltung der Wildtiere bekannt, einschließlich Rotwild, Damwild, Sikawild, Rehe, Gamswild, Mufflons, Steinböcke, Murmeltiere und Wildschweine. Es gibt auch gesunde Populationen vom Birk- und Auerwild

Österreich auf der Karte

Über die Jagd in Österreich

Österreich, stolz auf seine jahrhundertealte Jagdtradition, ist für den Jäger eines der einladendsten Länder Europas. Sie können hochwertige Jagddienstleistungen und ein starkes Gefühl der Gastfreundschaft gegenüber Jägern erwarten. Die Jagd ist in der österreichischen Gesellschaft tief verwurzelt und Jäger gelten aufgrund ihrer ethischen Werte sowie ihres Verständnisses und ihrer Identifikation mit der Natur als Vorbilder. Die Jagd in Österreich gibt Ihnen einen Einblick, wie sich diese jahrhundertealte Tradition entwickelt hat und warum sie bis heute andauert. Eine Vielzahl von herrlichen Naturlandschaften erwartet den Jäger. Erleben Sie das nördliche Alpenvorland mit dem atemberaubenden Donautal. Das Tiefland und die hügeligen Regionen im Nordosten und Osten Österreichs mit seiner hohen Dichte an Wäldern und Feldern; und die sanften Hügel und Tiefebenen des südöstlichen Alpenvorlands, im Westen dominiert von den beeindruckenden, hoch aufragenden Gipfeln der Alpen.

Was Sie wissen müssen

  • 1. Planen Sie Ihre Reise
  • 2. Ihre Ankunft
  • 3. Die Jagd
  • 4. Nach der Jagd

Planen Sie Ihre Reise

Visum

Die Bürger aus dem Europäischen Wirtschaftsraum, den Vereinigten Staaten, Kanada, Israel und vielen anderen Ländern benötigen kein österreichisches Visum für einen Aufenthalt bis zu drei Monaten.

Jagdschein

Jagdanbieter werden die Jäger bei der Beschaffung des Jagdscheins unterstützen. Im allgemeinen braucht der Jäger einen gültigen Jagdschein aus ihrem Heimatland, um die Jagderlaubnis in Österreich zu bekommen.

Unzulässige Ausrüstung

Die Verwendung der folgenden Geräte ist in Österreich verboten:
  • Schalldämpfer
  • automatische oder halbautomatische Gewehre
  • Schrotflinten, die mehr als zwei Patronen halten
  • Bogenjagdausrüstung
  • beliebige elektronische optische Zielgeräte an der Waffe, wie Nachtsicht- oder Wärmebildfernglas

Ihre Ankunft

Erforderliche Dokumente

Jäger sollten die folgenden Dokumente bei der Ankunft in Österreich haben:
  • Personalausweis oder Reisepass
  • Jagdschein aus Ihrem Heimatland
  • Euro-Feuerwaffenbescheinigung (wenn Sie mit Ihrem eigenen Gewehr kommen, sehen Sie für Einzelheiten weiter unten)

Gewehr-Import für EU-Bürger

Jäger können Österreich mit dem Gewehr, das für den privaten Gebrauch bestimmt ist, betreten und verlassen, wenn sie einen europäischen Feuerwaffenpass haben, und das Gewehr auf diesem Waffenpass registriert ist, und solange sie das Ziel ihrer Reise rechtfertigen können (Jagdeinladung, Schießwettbewerb). Munition für das persönliche Gewehr kann auch mitgeführt werden.

Gewehr-Import für Nicht-EU-Bürger

Nicht-EU-Bürger sollen die Erlaubnis aus dem österreichischen Konsulat oder einer anderen Vertretungsbehörde in ihrem Land erhalten, um ein Gewehr der Kategorien C und D (Schrotflinte und Gewehr), sowie die entsprechende Munition zu importieren und tragen zu dürfen.

Die Jagd

Ethische Jagd

Die Jagd ist tief in der österreichischen Gesellschaft verwurzelt und Jäger sind als Vorbilder wegen ihrer ethischen Werte und des Verständnises für die Natur und die Identifikation mit der Natur angesehen. Kinder, lernen früh etwas über die Jagd und die Notwendigkeit der Erhaltung der Natur und erwerben Respekt für wild lebende Tiere, damit Sie die Bedeutung von "Fairer Jagd" verstehen.

Dem wilden Wild Ehrfurcht zu erweisen, ist wichtig. Jäger respektieren und ehren das mit dem "letzten Biss" aufgenommene Wild und ehren den Jäger mit der "Pause" des Jägers. Sie werden Begriffe wie „Weidmannssprache“ hören; „Weidmann“ bedeutet „der Jäger“. Viele kennen bereits das berühmte „Weidmannsheil“, das als Begrüßung und Bestätigung einer erfolgreichen Jagd verwendet wird.

Nützliche Tipps

Die meisten Jagden sind eine Kombination von Gehen und Sitzen an strategischen Orten oder werden als traditionelle Pirschjagd durchgeführt. Eine gute Optik ist besonders bei der Jagd in den Bergen sehr wertvoll. Eine wasserdichte Jacke und feste Schuhe werden empfohlen.

Nach der Jagd

Trophäenschau

Alle Trophäen, also Hörner und Geweihe, müssen bei der jährlichen Trophäenschau ausgestellt werden. Der Versand der Trophäen kann erst nach dieser Trophäenschau erfolgen. Die Trophäenschauen finden meist zwischen Jänner und April statt.

Trophäengebühren

Trophäengebühren für verschiedene Wildtiere werden in den folgenden Weisen berechnet:
Rothirsch

Das Gewicht des Schädels (ohne Unterkiefer) und des Geweihs wird 24 Stunden nach dem Kochen des Schädels berechnet. Grandels (Elfenbein) gelten als Teil der Trophäe und sind kostenfrei.

Rehwild

Das Gewicht des Schädels (ohne Unterkiefer) und des Geweihs wird 24 Stunden nach dem Kochen des Schädels berechnet. Grandels (Elfenbein) gelten als Teil der Trophäe und sind kostenfrei.

Muffelwidder

Die äußere Kurve des längsten Horns wird gemessen und die Gebühr entsprechend berechnet.

Damhirsch

Die Trophäengebühr basiert auf dem Gewicht mit Schädel (ohne Unterkiefer), gemessen bei der offiziellen Trophäenbewertung, 24 Stunden nach dem Kochen und Reinigen.

Schwarzwild

Die äußere Kurve des längsten unteren Fangzahns wird gemessen und die Gebühr entsprechend erhoben.

Dokumentation

Der Jagdanbieter ist dafür verantwortlich, eine offizielle EU-Veterinärbescheinigung für die Trophäe zu erhalten. Gleichzeitig sollte der Jagdanbieter alle anderen notwendigen lokalen Dokumente erhalten. Der Jagdanbieter ist nicht dafür verantwortlich, Einfuhrzertifikate für Trophäen zu erhalten, die für Nicht-EU-Länder erforderlich sein könnten.

Preisverteilung

$500
$7.9k
$15.3k
$22.6k
$30k
Alle Jagdangebote zeigen

Bewertungen

Bush TV

Check out an amazing footage from outfitters and landowners properties.

Top Jagden

Mouflon hunt 1x1 in Austria

Mouflon hunt 1x1 in Austria

8.5 2 Bewertungen
Österreich
Gamswild, Muffelwild
Reisedauer: 1 - 7 Tage
Season: 1 Juni 2024 - 15 Jan. 2025
Tagesrate
$568
für 1 Tag, 1 Jäger

Alpine Chamois Hunting FULL PACKAGE

9.7 1 Bewertung
Österreich
Alpine Gämse
Reisedauer: 3 Tage
Season: 5 Aug. 2024 - 21 Dez. 2024
Pauschalpreis
$7,626
für 3 Tage, 1 Jäger

Alpine Ibex Hunting FULL PACKAGE

9.7 1 Bewertung
Österreich
Alpen steinbock
Reisedauer: 2 Tage
Season: 2 Sept. 2024 - 14 Dez. 2024
Pauschalpreis
$27,960
für 2 Tage, 1 Jäger
Österreich

An diesem Land interessiert? Newsletter anmelden, um Angebote direkt in Ihren Posteingang zu bekommen

Google Übersetzer

{{$ctrl.helpText}}

Ok