Amur Braunbär

1 Jagd zeigen Alle Jagdangebote zeigen

1 Jagdangebot, 1 Jagdanbieter ab$8,285

1 Jagd
$8,285 ab
1 Land
9751km bis zum nächsten Jagdrevier

Wo kann man Amur Braunbär jagen?

Der Amur Braunbär hat seinen Namen vom Fluss Amur an der Pazifikküste Russlands. Das Verbreitungsgebiet erstreckt sich ungefähr vom Einzugsgebiet des Flusses nach Süden bis zur Grenze zu China und Korea (wo er ebenfalls vorkommt, aber nicht gejagt werden kann). Die Gegend bietet eine einzigartige Kombination aus Flora und Fauna und ist eine Art Treffpunkt zwischen der Taiga und den Tropen.

Preisverteilung

Eine Amur Bärenjagd ist deutlich günstiger als in Kamtschatka. Die Preise beginnen bei knapp $5.000 und die teuersten Angebote liegen immer noch ein paar Tausend US-Dollar unter den günstigsten Angeboten in Kamtschatka. Dies ist weil, die Gegend nicht sehr berühmt ist, aber sie bietet eine einfachere Logistik an, da die meisten Jagdgebiete mit einem einfachen 4x4-LKW erreichbar sind

$8k
$8.1k
$8.2k
$8.3k
$8.4k
Alle Jagdangebote zeigen

Erfahren Sie mehr darüber in unserem Blog

Sibirischer Tiger und Leopard, mandschurische Sikahirsche, mandschurische Wapiti, chinesische Rehwild, Hymalaya Bären und der weltweit größte Wildschwein - diese Liste der Arten reicht schon, um zu zeigen, dass Primorje, Teil Russlands an der Pazifikküste, der als Heimat der Amur Braunbären gilt, ein Ort wie kein anderer ist. Sie werden es nie bereuen, in diesem faszinierenden Gebiet gejagt zu haben.

9 Nov 2017 Rufen Tiger Rehe? 7 Fakten, die ein Jäger über Primorje wissen muss.

Wann ist der Amur Braunbär zu jagen?

Im Osten Russlands gibt es zwei Hauptjahreszeiten für die Bärenjagd: im Frühjahr und im Herbst. Die Frühlingssaison dauert von Ende April bis Ende Mai, wenn die Bären ihre Höhlen verlassen und aktiv fressen, um die Zeit, die sie in Höhlen verbracht haben, auszugleichen. Die Herbstsaison beginnt ungefähr im September und dauert bis Dezember.

Jan.
Feb.
März
April
Mai
Juni
Jul.
August
Sept.
Okt.
Nov.
Dez.

Jagdart

Das Primorje Gebiet, die Heimat des Amur-Braunbären, ist von dichter Küstenvegetation bedeckt, was die Jagd auf Flecken und Halme nahezu unmöglich macht. Die meisten Amur Braunbärenjagden werden durch Ködern durchgeführt. Diese Jagd unterscheidet sich nicht wesentlich von jeder Bärenjagd, außer dass Sie unerwartete Besucher haben können - einen Himalaya Bären oder sogar einen Sibirischen Tiger. Eine andere Option für eine Dezemberjagd ist in einer Höhle. Beachten Sie, dass es für russische Jäger ein Tabu ist, einen Bären zu erschießen, wenn er in der Höhle schläft. Der Bär muss vollständig wach und aus der Höhle heraus sein, bevor er gejagt werden kann. Zu Beginn des Winters schläft der Bär noch leicht und tritt oft wütend auf, bevor die Jäger für diese Entwicklung bereit sind.

Warum Amur Braunbär jagen?

Von den russischen Bären sind die Amur Bären nach den Kamtschatka Bären an zweiter Stelle, und das aufgrund der Breite des Schädels. Das Gewicht und die Größe der Haut sind fast gleich. Der Grund, warum sie nicht so beliebt sind, hängt möglicherweise mit dem Jagdaufwand zusammen. Für einen echten Jäger ist eine zusätzliche Herausforderung jedoch oftmals von Vorteil. Kombinieren Sie dies mit der Gelegenheit, ein einzigartiges Areal zu besuchen, in dem Pflanzen und Tiere aus borealen Wäldern und indischen Tropen nebeneinander leben, und versuchen Sie!

Amur bear bait hunt

Amur bear bait hunt Russland

Classical Spring or Fall bait hunt for Amur brown bear from the high seat

Reisedauer: 12 Tage

Jagdsaison: 1 Mai 2021 20 Okt 2022

Pauschalpreis $8,285 für 12 Tage, 1 Jäger
Amur braunbär

Interessiert an diesem Tier? Newsletter anmelden, um Angebote direkt in Ihren Posteingang zu bekommen

Google Übersetzer

{{$ctrl.helpText}}

Ok