Südlicher Großkudu jagen

65 Jagden zeigen Alle Jagdangebote zeigen

65 Jagdangebote, 19 Jagdanbieter ab$2,133

65 Jagden
$2,133 ab
3 Länder
7168Mi bis zum nächsten Jagdrevier

Wo kann man Südlichen Großkudu jagen?

Kudu can be found in many countries of the sub-Saharan Africa. The Southern Greater Kudu is the subspecies that has the widest distribution. Southern Greater Kudu hunting opportunities exist in Botswana, Mozambique, Namibia, South Africa, Zambia and Zimbabwe. It’s usually considered that Kudu trophies are bigger in the South of Africa than in the North.

Preisverteilung

Southern Greater Kudu is one of the most popular antelopes to hunt, and is included in numerous “plains game” package hunts (that also include other species such as Gnu, Impala or Warthog). Such packages typically start at around $3,000, and go up to circa $10,000 for a comprehensive hunt in a remote wilderness area with five to seven iconic animals such as Sable or Oryx. Few hunters travel as far as Africa to hunt just one antelope, but should that be your desire, budget from $1350 for the trophy fee, and after the daily rates the dedicated Kudu hunt would start at $2,000 or so.

$2k
$22k
$42k
$62k
$82k
Alle Jagdangebote zeigen

Erfahren Sie mehr darüber in unserem Blog

Wenn Sie sich nicht sicher sind, wofür all diese "Pauschalangebote", "Trophäengebühren" und "Tagessätze" in den Jagdbeschreibungen stehen und wie viel Sie für Reisen,Tringeld, Präparatoren und so weiter ausgeben müssen, lesen Sie diesen Blog. Es deckt alle Elemente eines Safari-Budgets und durchschnittliche Ausgaben ab, anhand derer Sie eine grobe Schätzung Ihres afrikanischen Abenteuers vornehmen können.

17 Aug 2017 Was ist der Endpreis für eine durchschnittliche südafrikanische Jagd?

Wann kann man Südlichen Großkudu jagen?

In South Africa Kudu hunting opportunities exist all year on enclosed territories, and may be subject to hunting seasons in free-range areas, depending on the province. Most African countries have hunting seasons, but they are usually generous; for example, in Namibia the season is closed in January and February, the hottest months of the year, when hunting is nearly impossible anyway. The best months for hunting Kudu in South Africa are April and May, when the animals have the rut, and September to October, when the bush is most open.

Jan.
Feb.
März
April
Mai
Juni
Jul.
August
Sept.
Okt.
Nov.
Dez.

Jagdart alle Jagdarten (11)

Kudu bevorzugt bewaldete Landschaften und kann sowohl von einem Tarnzelt, insbesondere über einem Wasserloch oder einem Salzleck, als auch nach der klassischen Pirsch-Methode gejagt werden. Der typische Lebensraum für Großkudu ist gut für die Pirsch geeignet, aber das Erkennen könnte ein Problem sein, ebenso wie die mittlerweile klassische afrikanische Art des Erkennens vom fahrenden Fahrzeugen. Sie sollten also darauf vorbereitet sein, viel zu Fuß zu gehen. Schutzfarben und Vorsicht führen dazu, dass Kudu fast übernatürlich verschwinden kann und den Spitznamen "Grey Ghost" trägt. Daher ist die Kudu Jagd immer eine Herausforderung.

Warum jagt man Südlichen Grioßkudu?

Kudu ist die zweitgrößte afrikanische Antilope und für ihr Alter bemerkenswert wendig. Ein Kudu kann über einen 2,5m hohen Zaun springen, der die Grenzen südafrikanischer „Gehege“ markiert (obwohl bei vielen solchen Operationen die Zäune existieren nur um das Gebiet legal als „Gehege“ zu klassifizieren und Wilderer fernzuhalten, nicht um die Tiere einzuschränken ). Die großen Spiralhörner des Großkudu werden von vielen afrikanischen Völkern als Gefäße, Musikinstrumente und zu zeremoniellen Zwecken geschätzt, während für die meisten besuchenden Jäger nur wenige Trophäen den gleichen Effekt haben und Afrika perfekt symbolisieren, ohne pompös oder anmaßend zu sein, wie ein guter Kudu Kapberg . Noch wertvoller sind jedoch die Erinnerungen an die Jagd auf diesen schwer fassbaren und begehrten Tier.

Ivory Camp Exclusive Free Range Hunting

Ivory Camp Exclusive Free Range Hunting

9.9 9 Bewertungen
Namibia
Pavian, Weißschwanzgnu, Schwarzrücken-Schakal, Streifengnu, Schabrackenhyäne...
Reisedauer: 1 - 14 Tage
Jagdsaison: 27 Okt 2021 - 30 Nov 2023
Preis ab
$2,133
$2,170
für 1 Tag, 1 Jäger
Bushveld and Plains Game Hunt

Bushveld and Plains Game Hunt

10 3 Bewertungen
KwaZulu-Natal, Südafrika
Weißschwanzgnu, Burchell Zebra, Buschbock, Buschschwein, Karakal...
Reisedauer: 3 - 14 Tage
Jagdsaison: 1 Jan 2022 - 31 Dez 2022
Preis ab
$3,700
für 3 Tage, 1 Jäger
1:1 Limpopo Hunt

1:1 Limpopo Hunt

Limpopo, Südafrika
Afrikanische Wildkatze, Pavian, Schwarzrücken-Schakal, Streifengnu, Schabrackenhyäne...
Reisedauer: 5 - 14 Tage
Jagdsaison: 1 Jan 2021 - 31 Dez 2022
Preis ab
$3,020
$3,300
für 5 Tage, 1 Jäger
Südlicher Großkudu

Interessiert an diesem Tier? Newsletter anmelden, um Angebote direkt in Ihren Posteingang zu bekommen

Google Übersetzer

{{$ctrl.helpText}}

Ok