Argentinien

Finden Sie 151 Jagden Alle Jagdangebote zeigen

151 Jagdangebote, 26 Jagdanbieter ab $290

151 Jagden
$290 ab
26 Wildarten
7488km bis zum nächsten Jagdrevier

Warum Argentinien

Hunting in Argentina: Wingshooting

Flugwild

Weltklasse Möglichkeiten für die Jagd auf Flugwild. Hohe Dichten an Tauben, Enten und Rebhühnern.

Hunting in Argentina: Big-game hunting

Großwildjagden

Exzellente Großwildjagden - einige der weltweit besten Jagdmöglichkeiten auf Rothirsche

Hunting in Argentina: Accommodation and hospitality

Unterkunft und Bewirtung

Gehobene Jagdunterkünfte mit ausgezeichnetem Essen und Wein sind typisch für die argentinische Jagd

Jagden in Argentinien auf der Karte

Über die Jagd in Argentinien

Argentinien ist das beliebteste Jagdziel der Welt und zieht jedes Jahr mehr als 20,000 ausländische Jäger an. Die überwiegende Mehrheit sind Flugwildjäger, von denen viele für wegen dem weltberühmte nTaubenschießen in Argentinien kommen. Tauben gelten in dieser Region als Schädlinge; riesige Schwärme kommen in unglaublichen Mengen in landwirtschaftliche Felder. Aber auch für Großwildjäger ist Argentinien ein hervorragendes Ziel. Es gibt einige der besten Freiland-Rothirsch Jagd der Welt. Die Provinz Córdoba ist das berühmteste Ziel für das Taubenschießen mit hohen Stückzahlen, aber es gibt auch viele andere Regionen, in denen die Flugwildjagden sehr gut sind. Wasservögel und Landwildvögel sind in vielen Gebieten reichlich vorhanden und bieten hervorragende Kombi-Jagd-Gelegenheiten. Die meisten Jäger wählen entweder Flugwildjagd oder Großwildjagd, da sie normalerweise in verschiedenen Gebieten stattfinden; Kombojagden sind jedoch möglich. Rote Hirsche wurden ursprünglich vor hundert Jahren in Patagonien in den Ausläufern der Anden und der Provinz La Pampa eingeführt. Neben den Hirschen gibt es auch andere große Wildarten wie Wasserbüffel, Rehe, Weißlippenpekari und Wildschweine. Andere Tiere wurden in einigen Gebieten eingeführt, einschließlich Axis-Hirsch, Schwarzbock, Damwild, wilde Ziegen und Schafe, sowie Mufflon. Pumas sind auch reichlich vorhanden. Viele Lodges in Argentinien sind gehoben, mit ausgezeichnetem Essen und Wein, und oft wird ein Mittagsgrill auf dem Feld serviert. Das Land ist voller interessanter Kulturen und Kontraste, darunter Gauchos in traditioneller Kleidung, die in mit Schaffell gefütterten Sätteln sitzen, Dorfbewohner, die Pferdekarren fahren, und Einheimische, die die traditionelle "Gourd of Mate" umgehen.

Was Sie wissen müssen

  • 1. Planen Sie Ihre Reise
  • 2. Ihre Ankunft in Österreich
  • 3. Die Jagd
  • 4. Nach der Jagd

Planen Sie Ihre Reise

Visum

Für Aufenthalte von weniger als 90 Tagen ist kein Visum für Bürger der Vereinigten Staaten, Großbritannien, Kanada, Australien oder der Europäischen Union erforderlich.

Waffen Import

Immer mehr Jäger mieten Waffen für ihre Argentinien-Jagden, um den Aufwand zu vermeiden, und viele Jagdanbieter sind mit exzellenten Waffen ausgestattet, die man mieten kann - aber seien Sie sich sicher, dass Sie zuerst mit Ihrem Jagdanbieter sprechen, wenn Sie eine Waffe mieten möchten.

Die Anforderungen an Waffenimporte für Argentinien sind in den letzten Jahren in Bewegung geraten, was für besuchende Jäger Verwirrung stiftet. Besucher, die Schrotflinten oder Gewehre importieren möchten, können dies tun, indem sie ihren Antrag mit Hilfe ihres Jagdanbieters vorgängig ausfüllen lassen und dann bei der Ankunft die Einfuhrgenehmigung beantragen. Wenn Sie eine halbautomatische Waffe importieren möchten, müssen Sie eine vorübergehende Einfuhrgenehmigung beim nächstgelegenen argentinischen Konsulat beantragen, die Sie persönlich erledigen müssen. Fragen Sie Ihren Jagdanbieter im Vorfeld Ihrer Reise nach den aktuellsten Anforderungen. Sie müssen unbedingt die erforderlichen Formulare für RENAR (Registro Nacional de Armas) vor Ihrer Reise ausfüllen; Sie sollten in der Lage sein, Sie sollten diese Formulare von Ihrem Jagdanbieter bekommen. Wenn Sie als Einreisehafen Cordoba wählen, so bedeutet dies einen viel geringeren Zeitaufwand als in Buenos Aires, da in Cordoba sehr viele Jäger mit Waffen einreisen.

Ihre Ankunft in Österreich

Buenos Aires, wo viele Jäger ankommen, hat zwei Flughäfen: Der Flughafen Ezeisa (EZE) ist der Ausgangspunkt für viele internationale Flüge. Viele Inlandsflüge starten vom Flughafen Newbery (AEP), der sich in der Stadt befindet. Es kann bis zu zwei Stunden dauern, um von einem zum anderen zu gelangen. Wenn Sie also eine Verbindung herstellen, ist es wichtig, viel Zeit einzuplanen.

Es ist eine gute Idee, jemanden zu veranlassen, Sie am Flughafen abzuholen, um beim Import von Gewehren zu helfen, besonders wenn Sie kein Spanisch sprechen. Sie werden Ihr Gepäck abholen und Ihre Waffen in das Büro von RENAR bringen, wo Ihre Papiere bearbeitet werden. Dann müssen Sie den argentinischen Zoll passieren, wo eine zweite Runde Papierkram erforderlich ist. Der Prozess ist zeitaufwendig.

Es ist wichtig, dass Sie Ihre RENAR-Papiere und Ihren Reisepass immer bei sich haben, wenn Sie auf der Jagd sind, falls Sie bei einer Routineuntersuchung der Polizei angehalten werden.

Die Jagd

Argentiniens Winterklima ist während der Jagdsaison meist mild. Regenausrüstung ist immer ein Muss, ebenso wie wasserdichte Stiefel. Wenn du eine Flugwildjagd machst, bereite dich auf viele, viele Runden vor; eine Jacke oder Weste mit einem Rückstoßkissen ist eine gute Idee, und Schießhandschuhe sind ein Muss. Viele Ausstatter empfehlen halbautomatische Schrotflinten, da sie weniger Rückstoß haben; entweder 12- oder 20-Kaliber-Waffen. Für das Flugwild bekommst du Patronen von deinem Jagdanbieter und bezahlst für diejenigen, die du am Ende der Reise benutzt hast. Großwildjagdgebiete variieren in Bezug auf Gelände und Schwierigkeitsgrad. Konsultieren Sie daher Ihren Jagdanbieter für eine Liste der empfohlenen Ausrüstung.

Nach der Jagd

Präparation

Die anfängliche Trophäenvorbereitung wird normalerweise vom Jagdanbieter durchgeführt. Die Exportdokumente und Veterinärbescheinigungen werden in der Regel unmittelbar nach der Bewertung der Trophäe von der Verwaltung des Jagdgebiets vorbereitet. Besprechen Sie die Anforderungen und Verfahren für die Trophäenexporte mit Ihrem Jagdanbieter, bevor Sie Ihre Jagdreise antreten.

Bewertungen

Top Jagden Alle Jagden (151)

Parque Diana Free-Range & Estate Hunt

Parque Diana Free-Range & Estate Hunt Argentinien

Parque Diana could be called one of the pioneers in the quest for record trophies in the Americas. Founded by German Consul Dr. Carl Adolf Vogel, who was in search of wide open spaces which could no longer be found on the European continent, acquired 85,000 hectares in the virgin woods of Patagonia. Conservation might have been Consul Vogel’s main motive to build Parque Diana, but his quest for excellence is easy to notice when he began his search for the best (and ONLY the best) trophy Red Deer in England, Austria and Hungary. Over 5 species of deer, goats and wild sheep were selected in the European tradition and shipped by boat first to Buenos Aires (capital of Argentina) and then 1,600km by land to the new reserve he decided to name Parque Diana. Red deer adapted well to Patagonia and found an environment which nurtured record/monster stags. Free range red stag season: 10th of march to 15th of April. Estate red stag season: 1st of march to 31st of July.

Reisedauer: 3 - 10 Tage

Jagdsaison: 1 Mrz 2020 31 Jul 2020

$2,550 für 1 Jäger
High volume DOVE shooting in La Pampa

High volume DOVE shooting in La Pampa Argentinien

El Aguara Lodge is located in La Pampa Province, only 140 miles from Bahia Blanca city. The hunting operation is Free Range. Estancia El Aguarais a 36.000 acre agricultural and stockbreeding farm that combines flat areas, forests, low hills, and an incredibly challenging landscape that any hunter would love to face. This farm is a natural habitat for Red Stag, Fallow Deer, Axis Deer, Blackbucks, Wild Boars, Water Buffalo, Mouflon, Four Horned Sheep, Scottish Black Face, and Wild Goat among others. It is one of the most remarkable hunting regions in Argentina with excellent big game options and also with the chance to do Wingshooting from the same lodge in less than 60 miles radius. Accommodation in a double room based. The recommended duration of the hunt is 7 days. Other species can be added as per price list. Please inquire for available dates.

Reisedauer: 3 Tage

Jagdsaison: 1 Nov 2019 1 Nov 2020

$1,620 für 1 Jäger
3 Day Pigeon Shooting in La Pampa

3 Day Pigeon Shooting in La Pampa Argentinien

The area is wild and beautiful surrounded by natural green bushes. Thousands of pigeons flying through the agriculture fields and feedlots. The area, started few years ago with farming harvests of different kinds of grains such us: sunflower, corn and sorghum. This provides the perfect environmental for the bird’s populations. The shooting places are from 20 to 30 minutes away. Everyday hunters will shot about 5 hours to incredible and constant flocks of pigeons decoying over the carousel. Also you can combined the pigeon shooting with the best dove shooting, the dove shooting here it’s even better than in other parts of the country. So you can combine the best shooting in the same place/area. The Hunt: Early morning, after a full breakfast, we drive 20 to 30 minutes to the shooting fields where the guides will have the blinds with the carousel set and cases of shells ready. Mostly the shooting is in feedlots. The birds flying all day long and they decoying perfectly over the carousel (English style hunting). At midday we take a break for lunch in the fields or at the lodge, enjoying very nice barbecues and other typical Argentinean dishes accompanied with marvelous wines. Species: Blue pigeon, Picazuro Pigeon

Reisedauer: 3 Tage

Jagdsaison: 1 Mai 2020 31 Aug 2020

$2,625 für 1 Jäger
Argentinien

An diesem Land interessiert? Create a subscription to get offers right to your inbox

Haben Sie Fragen?
Rufen Sie einfach an!

Aleksei Agafonov Gründer, Europa +43 (660) 380 28 95
Jennifer Jenkins Kundenservice, USA +1 (307) 752 78 86
Peter Ruddle Unterstützung, Afrika +27 (0)83 604 0723
Google Übersetzer

{{$ctrl.helpText}}

Ok